_montair_tech_sphera_inverter_turbocor.png

_montair_tech_sphera_cooling_tower.png

CRW-TRY 1330/1÷64095/1

WASSERGEKÜHLTE FLÜSSIGKEITSKÜHLER KLASSE A MIT TURBOCORVERDICHTERN (TURBOVERDICHTER MIT MAGNETSCHWEBETECHNIK) UND ÜBERFLUTETEN ROHRBÜNDELWÄRMETAUSCHERN FÜR DEN BETRIEB MIT KÜHLTURM

_montair_icon_cooling_only.png _montair_icon_turbocor_14.png _montair_icon_flooded_shell_2015.png _montair_CP_UP_WEB_MONITORING.png ICONA_A.png _montair_icon_refrigerant_R134a_14.png icon_refrigerant_R513A.png

Die innovativen Einheiten CWW/TTY 1601-1÷14406-1 CRW-TRY 1330/1÷64095/1 für den Betrieb mit einem Kühlturm, mit KLASSE A und Kältemittel R134a, wurden als effiziente Lösung für ausgesprochen hohe Anlagenanforderungen entworfen. Effizienz bei Teillasten, niedriger Anlaufstrom, hohe Laufruhe, reduziertes Gewicht und eine spezifische Planung und Regelung aller baulichen Aspekte machen die Serie CRW-TRY 1330/1÷64095/1 zur führenden Technologie bei der technischen Planung und Entwicklung.
Der Einsatz von Verdichtern mit ölfreiem Betrieb dank Magnetschwebetechnik TURBOCOR mit dynamischer Drosselung, die durch die elektronische autoadaptive Steuerung TURBOSOFT geregelt wird, sowie von überfluteten Verdampfern sorgt für hohe Wirkungsgrade mit unvergleichlichen SEPR/ESEER/IPLV-Werten, mit geringem Wassergehalt und bei exzellenter Laufruhe. Im Vergleich zu den herkömmlichen Einheiten mit Schraubenverdichter haben die CRW-TRY 1330/1÷64095/1-Einheiten während ihrer gesamten Lebensdauer um 50 % geringere Betriebskosten. Die Einheiten sind zudem mit dem WEB MONITORING System zur Fernüberwachung und -steuerung der Einheiten mittels Kommunikationsprotokoll GPRS/EDGE/3G/TCP-IP ausgestattet. Die zur Nutzung dieses Service berechtigten Benutzer können über die entsprechende Webseite die Aktivitäten Überwachung, Steuerung und Statistik aufrufen.

CRW-TRJ 1330/1÷64095/1
Auf Anfrage können die Einheiten auch mit dem Kältemittel R513A geliefert werden.

Versionen

  • CRW-TRY - nur Kühlung mit Kühlturm

Merkmale

  • Selbsttragende Struktur aus verzinktem Blech mit zusätzlichem Schutz durch Polyester-Pulverbeschichtung.
  • Halbhermetische Turboverdichter mit Turbocor-Doppelturbine, ölfrei, Rotor mit Magnetschwebetechnik, Überhitzungsschutz, kontinuierliche Leistungsanpassung dank des eingebauten INVERTERS, automatischer Kavitationsschutz. Der Stromkreis des Verdichters ist mit einem Satz elektrolytischer Kondensatoren zur Regelung des Anstiegs bei einem Stromausfall, einer Drossel für die Leistungsfaktorkorrektur und einem EMI-Filter für die elektromagnetische Verträglichkeit ausgestattet.
  • Rohrbündelverflüssiger mit Verteilern aus Gusseisen, die für eine einfache Wartung leicht abmontiert werden können.
  • Hocheffizienter überfluteter Rohrbündelverdampfer mit einem Kreislauf an der Kältemittelseite und einem an der Wasserseite, mit Wasser-Differenzdruckschalter.
  • Kältekreislauf mit Hahn an der Druck-, der Ansaug- und der Flüssigkeitsleitung.
  • Elektronisches Expansionsventil.
  • Elektronische Hoch- und Niederdruckmanometer.
  • Kältemittel: R134a. Auf Anfrage auch mit R513A erhältlich.
  • Schaltschrank-Ausstattung: Hauptschalter mit Türverriegelung, Sicherungen, elektronischer/digitaler Überlastschutz für die Verdichter, Schnittstellenrelais und Klemmen für von außen kommende Anschlüsse.
  • Das TURBOSOFT Steuer- und Regelsystem mit einer seriellen Schnittstelle vom Typ RS485 kann optional mit einem Web-Überwachungssystem ausgestattet werden, das die Einheit aus der Ferne über die Datenübertragungsprotokolle GPRS/EDGE/3G/TCP-IP überwacht und steuert.